Zum Inhalt springenGehe zur Fußzeile
;

Museen & Kultur

In Leiden gibt es nicht weniger als 12 Museen. Alle Sammlungen und Ausstellungen sind sicherlich einen Besuch wert. Dinosaurierskeletten, Meisterwerke von Rembrandt und Lievens, Wajangpuppen aus Indonesien, die medizinische Geschichte von Aderlass bis Brustprothese,ein ägyptischer Tempel, Schätze aus Japan und alles über die Befreiung Leidens: das findet man in Leidener Museen. Es gibt keine andere Stadt, die so viele fantastische Museen hat, die zu Fuß zu erreichen sind.

Erleben Sie die Geschichte in Leiden und lernen Sie die geöffneten Denkmäler kennen. Die Burg ist das Herz von Leiden. Sie ist eines der ältesten erhalten gebliebenen sog. Donjons in den Niederlanden und ist frei zugänglich. Hier haben Sie eine wunderbare Aussicht über Leiden.

Leiden zählt viele historische Kirchen, die Sie sich unbedingt ansehen sollten. Die 'Hooglands Kerke' ist eine der beeindrucksten Kirchen. Wenn Sie in die Kirche hineingehen, wird ihr Blick vom Linienspiel der Gothik weiter und weiter nach oben geleitet, die enormen Fenster lassen unheimlich viel Licht in den großen Raum und Sie haben das Gefühl als ob Sie Teil eines mittelalterlichen Gemäldes sind. Sollte auch noch jemand, wie Sweelinck in früheren Zeiten, Orgel spielen, ist es als ob die Zeit still steht. Die Hooglandse Kerk ist vom Mai bis Oktober frei zugänglich.

Ausgehen

Musik, Theater, Tanz, Kabarett. Die Leidener Theater bieten ein abwechslungsreiches Programm.

Das Leidener Schauspielhuis (De Leidse Schouwburg) ist das älteste Theater der Niederlande. Hier werden Sie eine andere Welt betreten: die Welt des roten Plüsches, der Goldverzierungen und Kronleuchters. Ein Abend im Leidener Schauspielhaus ist ein besonderes Erlebnis.

Der Stadsgehoorzaal Leiden wird wegen seiner wunderschönen Akustik gelobt und viele Konzerte finden hier statt.

Nahe Leiden, im Theaterhangar am Flughafen Valkburg zwischen Wassenaar, Katwijk und Leiden können Sie sich das MusicalSoldat von Oranien ansehen.